eliZZZa ist sozusagen meine Web Identity, im richtigen Leben kennt man mich als Elisabeth Wetsch.
Unter diesem, meinem richtigen Namen habe ich seit 1987 als Konzeptionistin & Texterin für namhafte österr. Agenturen gearbeitet, zuletzt bis 1993 bei Saatchi & Saatchi. Danach war ich zwei Jahre lang als Freelancerin - ebenfalls für große Werbeagenturen – tätig. Bis ich eines Tages 1995 ins Internet gekippt – und unbestätigten Gerüchten zufolge nie wieder im “richtigen Leben” aufgetaucht bin.

1996 wurde ich von der IWG Holding eingeladen, eine der ersten (wenn nicht die erste) reinen Internet-Agenturen mitzugründen – die Geburtsstunde der IWG NetConcept.

1998 ergab sich die Gelegenheit, mit neuen Partnern die tripleQ - In Quest for Quality & Quickness – zu gründen. In dieser Zeit entstanden viele noch heute erfolgreiche Webprojekte.

Auch die Idee der tripleZ (also der dreifachen Zs) in den Domainnamen entstand in dieser Zeit. Und weil ich immer wieder danach gefragt werde, erzähl ich die Geschichte hier kurz: Als ich etwa 1997/1998 eine Domain für ein Frauenverzeichnis im Internet suchte, waren natürlich alle generischen Namen (also z.B. frauen, women etc.) bereits vergeben. Mit der Endung .com war´s gänzlich aussichtslos, so suchte ich nach Kombination mit .net. Aber auch hier gab´s wenig Auswahl an generischen Namen. Dann hatte ich die Idee, es mit einer saloppen amerikanischen Schreibweise zu versuchen, mit womenZ.net – auch kein Glück. Der Gedanke gefiel mir und so testete ich womenZZ.net – wieder nix. Aller guten Dinge sind drei – womenZZZ.net – Bingo! Die Domain war frei! Und weil mir der Name so gut gefallen hat (schließlich paßte er perfekt zu tripleQ), reservierte ich gleich eine ganze Reihe von ZZZ-Domains. Und irgendwann fiel dann mein Webname ebenfalls dem tripleZ Virus anheim >;o))

2002 erfolgte dann der unsanfte Absturz der tripleQ samt privatem Konkurs der Geschäftsführerin, nämlich mir – nicht zuletzt im Gefolge der Libro-Pleite. Seit 2003 unterrichte ich als Trainerin am Wifi, an Fachhochschulen und anderen Bildungseinrichtungen.